Im Auftrag der Gemeinden führt der Zivilschutz auch die periodischen Schutzraumkontrollen (PSK) durch. Diese dienen zum Einen der Werterhaltung der Schutzbauten und zum Anderen der Sicherstellung von Schutzplätzen im Bedarfsfall. Die Durchführung der PSK stützt sich auf gesetzliche Vorgaben und sollte für jeden Schutzraum im 10-Jahres-Rhythmus durchgeführt werden.

Kontrollen 

Da der Zivilschutz eine Miliz-Organisation ist, stehen für Kontrollen jedes Jahr nur zwei mal zwei Tage zur Verfügung. Normalerweise finden diese Kontrollen im Rahmen von sogenannten Wiederholungs-kursen statt, welche jeweils im Mai und September stattfinden. Aus diesem Grunde sind wir stark auf das Verständnis und die Mithilfe der Schutzraum-Eigentümer bzw. -Verwalter angewiesen.

 

Termin-Kommunikation 

Die Eigentümer/Verwalter von Schutzräumen, welche für Kontrollen vorgesehen sind, erhalten 2 Monate im Voraus eine schriftliche Avisierung mit einem Termin. Wir bitten Sie, dafür zu sorgen, dass am entsprechenden Termin die Schutzräume zugänglich sind und eine Person anwesend ist, um die Kontrolleure zu begleiten. Falls Sie als Eigentümer/Verwalter nicht persönlich anwesend sein können, sorgen Sie bitte dafür, dass jemand in Ihrem Namen die Kontrolleure begleiten kann.Es ist uns leider nicht möglich, die Termine im Nachhinein anzupassen und wir sind daher auf Ihr Verständnis angewiesen.

Auszug aus der Homepage des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz:

 

Die Eigentümer sind gesetzlich verpflichtet, ihre Schutzräume zu warten und zu unterhalten. Im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen (Zivilschutzverordnung Art. 28, Abs. 1) kontrollieren die Gemeinden regelmässig die privaten Schutzräume auf ihre Einsatzbereitschaft. In allen Gemeinden des Kantons Aargau haben die Gemeinden diese Aufgabe den Zivilschutz-organisationen übertragen. Die PSK findet in der Regel alle zehn Jahre statt. Die Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz sammelt die Auswertungen und leitet diese jährlich an das Bundesamt für Bevölkerungsschutz weiter.

Der Unterhalt ist die zentrale Massnahme zum Erhalt der Schutzinfrastruktur. Der Anlagebesitzer hat sicher-zustellen, dass der Unterhalt durchgeführt wird. Dies ist eine zwingende Massnahme und wird durch Bund und Kanton überwacht. Vom Unterhalt hängt auch ab, ob Beitragspauschalen ausbezahlt werden. Der Unterhalt dient gleichzeitig der ständigen Weiterbildung der Anlagewarte. Wenn der Unterhalt richtig geplant, geführt und überwacht wird, können die angestrebten Betriebsbereitschaften mit minimalem personellem und finanziellem Aufwand sichergestellt werden.​

Periodische Schutzraum-Kontrollen

Eine weitere Massnahme zur Werterhaltung ist die periodische Kontrolle der Schutzräume. Sie ist Aufgabe der Kantone und der Gemeinden. Die Schutzraumkontrollen

  • dienen der Überprüfung der technischen Einsatzbereitschaft der Schutzräume;

  • helfen, das Verantwortungsbewusstseins der Schutzraumeigentümer zu stärken;

  • schaffen günstige Voraussetzungen, dass die Schutzbereitschaft für die Bevölkerung rasch erstellt ist, insbesondere bei bewaffneten Konflikten, aber auch bei Katastrophen und in Notlagen.

Periodische Anlage-Kontrollen

Entsprechend werden periodische Kontrollen der Schutzanlagen durchgeführt. Deren Betriebsbereitschaft ist eine der Voraussetzungen für die Einsatzbereitschaft des Zivilschutzes. Die periodischen Anlagekontrollen werden durch den Kanton, nach Vorgaben des Bundes, durchgeführt und

  • dienen der Überprüfung der Betriebsbereitschaft der Anlagen, der speziellen Schutzräume und der geschützten Operationsstellen;

  • helfen, das Verantwortungsbewusstsein der Eigentümer und Benutzer bei Unterhalt und Betrieb zu stärken;

  • schaffen günstige Voraussetzungen, um bei Katastrophen, in Notlagen und im Fall bewaffneter Konflikte rasch die Betriebsbereitschaft zu erstellen;

  • sind ein Mittel zur Überwachung der Berechtigung für die Auszahlung von Beitragspauschalen.

 

SCHUTZRAUM-KONTROLLE

ADRESSELISTE

Für die Behebung allfälliger Mängel, welche bei einer Kontrolle an einem Schutzraum gefunden wurden, kann die Hilfe von Fachleuten notwendig sein. Zu diesem Zwecke finden Sie nachstehend eine Liste von Firmen, die sich auf Schutzräume spezialisiert haben und in verschiedenen Bereichen Hilfe leisten können:

© 2017 ZSO Wettingen-Limmattal

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon